Meldungen

Bild: Besuch Sleep-In Diakonie Münster
SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze (5.v.l) und SPD-Ratsherr Thomas Fastermann (6.v.l.) im Gespräch mit Daniela Plaumann, Norbert Siebers, Ulrich Lips, Marion Kahn und Michael Wierling (v.r.n.l.) von der Diakonie Münster.
27.05.2016

Schulze und Fastermann besuchen „Sleep-Ins“ der Diakonie Münster

Nach dem kürzlich erfolgten Umzug bietet die Diakonie am neuen Standort an der Friedrich-Ebert-Straße eine nächtliche Anlaufstelle für obdachlose Jugendliche in Notsituationen in Münster. Grund genug für die Münsteraner SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze und Ratsherr Thomas Fastermann sich die beiden „Sleep-Ins“ für Mädchen und Jungen im Alter von 16 bis 21 Jahren einmal näher anzusehen. Mehr ...

Bild: Svenja Schulze im Interview (Q: D. Wadewitz)
28.04.2016

SPD verurteilt Brandanschlag auf Unterkunft für Geflüchtete in Hiltrup: „Rasche Aufklärung nötig“

Zum Brandanschlag auf die geplante Unterbringungseinrichtung für Geflüchtete in Hiltrup geben Ratsfraktion, Partei und Abgeordnete der SPD Münster folgende Erklärung ab:
„Das ist eine feige und hinterhältige Tat und ein Angriff auf die Willkommenskultur, wie sie bei uns in Münster gegenüber den Geflüchteten gelebt wird. Wir sind entsetzt und schockiert. Wir hoffen, dass die Täter schnellstmöglich ermittelt werden und vertrauen darauf, dass der Rechtsstaat alles unternehmen wird, um unsere freiheitliche Gesellschaftsordnung zu verteidigen. Menschen, die vor Bürgerkrieg, Verfolgung und Perspektivlosigkeit zu uns flüchten, müssen wir in Münster eine sichere Unterkunft und Zukunft bieten. Dazu gehört auch, dass wir als Gesellschaft rechts motivierter Gewalt entschieden entgegentreten. Wir treten für eine offene und tolerante Münsteraner Bürgerschaft ein, die dafür sorgt, dass sich die geflüchteten Menschen bei uns sicher fühlen. Nur im Zusammenhalt aller kann Integration wirklich gelingen.“ Mehr ...

Die Ministerin
Aktuelles, alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW finden Sie auf www.innovation.nrw.de

Studiengebühren sind abgeschafft

Hochschulfinanzierung gesichert