Meldungen

23.06.2016

„Drei Nominierungen aus Münster für den Inklusionspreis zeigen: hier wird Inklusion gelebt“

„Bei uns wird Inklusion gelebt“, erklären die SPD-Landtagsabgeordneten Svenja Schulze und Thomas Marquardt sowie die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, Petra Seyfferth, angesichts der Nominierung von drei Projekten aus Münster für den Inklusionspreis des Landes NRW. Damit sei Münster auch innerhalb der engeren Wahl, die von einer Jury vorgeschlagen wurden, Spitze. Das zeige, so die SPD-PolitikerInnen, dass „das großartige Engagement, das von vielen Haupt- und Ehrenamtlichen in Münster geleistet wird, auch unter Fachleuten und in ganz NRW, eine hohe Anerkennung erfährt.“ Mehr ...

Bild: SchulzeundMarquardtvorLandtag (Foto: Pat Röhring)
17.06.2016

Marquardt und Schulze: „Münster erhält mehr Geld für die Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen“

„Münster profitiert von der neuerlichen Zahlung“, sagen Thomas Marquardt und Svenja Schulze. „Insgesamt erhält unsere Stadt vom Land etwa 35 Millionen Euro. Das sind nochmals ca. 2,7 Millionen Euro mehr als ursprünglich vorgesehen. Das zeigt eindrucksvoll, dass das Land die Kommunen bei einer der größten Herausforderungen nicht im Stich lässt. Wir sind auch weiterhin fest entschlossen, die anstehenden Aufgaben gemeinsam mit Kommunen und Landesregierung zu bewältigen. Die Kommunen haben in den zurückliegenden Monaten bei der Bewältigung der Flüchtlingssituation bereits Unglaubliches geleistet.“ Mehr ...

Die Ministerin
Aktuelles, alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW finden Sie auf www.innovation.nrw.de

Studiengebühren sind abgeschafft

Hochschulfinanzierung gesichert