">Svenja Schulze: aktiv für Münster und für NRW: Hier wird vorbildhafte Arbeit geleistet
20.04.2005

Hier wird vorbildhafte Arbeit geleistet

SPD-Landtagsabgeordnete Schulze lobt das Internationale Centrum für Begabtenforschung
"Die Arbeit des Internationalen Centrums für Begabtenforschung (ICBF) an der Universität Münster kann gar nicht hoch genug geschätzt werden" lobte die münstersche SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze nach einem Besuch des Institutes, dass ein Kooperationsprojekt der Universitäten Münster und dem niederländischen Nijmegen ist.



Am ICBF erhalten Lehrerinnen und Lehrer und Erzieherinnen eine Zusatzausbildung, um diese in die Lage zu versetzen, begabten Kindern und Jugendlichen in der Schule einen "Unterricht nach Maß" anzubieten, aber auch um Kinder im Vorschulalter angemessen zu fördern. Neben dieser Ausbildungsleistung wird am Institut auch wissenschaftliche Forschung zum Thema Begabtenförderung und individuelle Förderung von Kindern und Jugendlichen durchgeführt.



"Die Arbeit des ICBF bietet für viele Beteiligte Vorteile, vor allem aber hilft sie dabei, Schülerinnen und Schülern eine individuelle Förderung angedeihen zu lassen", so Akad. Dir. Heribert Woestmann vom Rektorat der WWU. Geschäftsführer Dr. Christian Fischer ergänzt: "Bereits in Vorschule und Grundschule muss aber die Förderung einsetzen."



Beeindruckt zeigte sich Svenja Schulze davon, dass am ICBF die Begabtenforschung und Begabtenförderung einhergehe mit einer allgemein verstandenen Verbesserung individueller Förderung: "Wo der Name vielleicht einen elitären Ansatz vermuten ließe, widerlegt das ICBF dies in der Forschung und Praxis. Die Arbeit, die hier geleistet wird, ist vorbildlich und dem Institut gebührt eine herausragende Rolle in der nordrhein-westfälischen Bildungs- und Wissenschaftslandschaft - dafür werde ich mich einsetzen", erklärte die SPD-Abgeordnete, die im Wahlkreis Münster-Süd für den Landtag kandidiert.







zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 29 + 8 =