23.04.2005

SPD Landtagskandidatinnen begrüßen Schaffung neuer Betreuungsplätze

Wichtiges Angebot für Münsters allein erziehende Mütter und Väter
Das Land NRW schafft durch ein Sofortprogramm 7000 zusätzliche Betreuungsangebote für Kleinkinder unter drei Jahren. Das in Münster bestehende Programm für den Ausbau weiterer Betreuungsplätze für unter 3jährige wird hierdurch gestärkt und ergänzt. Von diesem Angebot sollen in erster Linie alleinerziehende Langzeitarbeitslose profitieren ? auch in Münster. "Wir begrüßen dieses Angebot ausdrücklich?, so Svenja Schulze, MdL und SPD Kandidatin in Münster Süd, "Alleinerziehende Mütter und Väter brauchen unsere besondere Unterstützung und es ist ungerecht, dass sie keinen neuen Arbeitsplatz finden, weil es kein entsprechendes Betreuungsangebot gibt.?
"Dies ist ein Riesenschritt nach vorne?, fügt Dr. Anns Boos, SPD Landtagskandidatin in Münster Nord hinzu, "Alleinerzeihende müssen die gleichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben wie alle anderen auch. Sie dürfen nicht dafür bestraft werden, dass sie Kinder haben.?
Als weiteres positives Signal werten die SPD Kandidatinnen, die Ankündigung von Landesjugendministerin Ute Schäfer, dass zudem ab Sommer frei werdende Plätze in Kindergärten in 5000 weitere Betreuungsplätze für unter Dreijährige umgewandelt werden sollen. Insgesamt stünden, mit den bereits vorhandenen, damit 23000 Plätze zur Verfügung. "Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft werden?, so Boos und Schulze, "Jede Frau und jeder Mann soll sich nicht mehr zwischen Familie und Beruf entscheiden müssen. Wir können es uns nicht mehr leisten, dass so wenig Kinder geboren werden. Genauso wenig können wir es uns leisten, dass unsere gut ausgebildeten Frauen und Männer keinen Fuß im Arbeitsmarkt fassen können.?



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 23 + 3 =