29.08.2005

Zur Lehrerversorgung in Münster

CDU- Unterrichtsgarantie ist nur heiße Luft
"Neue Lehrerstellen zu schaffen, ist grundsätzlich ein positives Signal. Aber bei genauerem Hinsehen entpuppt sich die von der CDU versprochene Unterrichtsgarantie als schlichte Lehrerlüge. Keine der neuen Lehrkräfte wird zur Reduzierung des Unterrichtsausrichtsausfalls beitragen. Sie alle sind aufgrund gestiegener Schülerzahlen eingestellt worden", erklärte die SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze.

Hinzu komme, dass diese Stellen nur auf Pump finanziert würden, betonte Schulze. "Die CDU bricht hier ein weiteres Wahlversprechen. Der neue Ministerpräsident habe am Tag nach seiner Wahl erklärt, neue Ausgaben, auch in der Bildung, nur durch Umschichtungen im Landeshaushalt zu finanzieren. Seine Schultüte ist eine gigantische Schuldentüte."

Bei den Neueinstellungen sei die Frage, ob sie auch den tatsächlichen Bedarf bei den Mangelfächern an der jeweiligen Schule decke. Außerdem sei in manchen Regionen aufgefallen, dass nur bestimmte Schulformen mit zusätzlichen Stellen bedacht worden seien. "Daher will ich von der Landesregierung wissen, welche Schule bei uns in Münster zusätzliche Lehrer bekommen hat und wie die Ausstattung der Schulen zum neuen Schuljahr tatsächlich ist", sagte Schulze.



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 32 + 10 =