28.09.2005

SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze zu Gast im Stadtteilhaus Lorenz-Süd

Lorenz-Süd ist wichtig für Münsters Süden'
Zusammen mit Karl-Heinz Winter vom Ortsverein Hiltrup-Berg Fidel besuchte die SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze das Stadtteilhaus Lorenz-Süd in Berg-Fidel. Das Lorenz-Süd ist eine städtische Einrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Stadtteilen Berg-Fidel und Hiltrup.
Die SPD-Politiker waren beeindruckt von der Vielfalt der Angebote des Stadtteilhauses, die Ihnen der Einrichtungsleiter Berthold Götte erläuterte. Schwerpunkte für Kinder und Jugendliche sind unter anderem arbeitsweltbezogene Jugendarbeit, Kinderpädagogik, ein Jugendcafé sowie ein Kreativ-, Sport- und Billdungsprogramm. Darüber hinaus bietet das Haus auch interessante Angebote für Erwachsene an. Das Café serviert einen preisgünstigen Mittagstisch und es gibt interessante Räume für Feierlichkeiten.

"Mit diesem vielfältigen und spannenden Angebot ist das Lorenz-Süd nicht nur ein wichtiger Bestandteil der Jugendkultur in Münsters Süden, es bietet als Stadtteilzentrum auch interessante Angebote für Erwachsene ", so Svenja Schulze.
Winter unterstrich die Aktivitäten des Stadtteilhauses : "Hier haben die Jugendlichen einen Raum in dem sie sich entfalten können. Die Stärkung des Sozialverhaltens, die Förderung sozialer Integration und das Ermuntern zur Selbstständigkeit sind wichtige Ziele, die hier mit Erfolg erreicht werden."

"Ein weiterer wichtiger Punkt, bei dem wir Götte und das Team von Lorenz-Süd unterstützen wollen", so Schulze, "ist die Förderung des Jugendaustausches mit Münsters Partnerstädten, um den Jugendlichen eine weitere spannende Möglichkeit zu eröffnen, die Lebenswelt von Jugendlichen in Europa kennen zu lernen.




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 23 + 13 =