20.10.2005

SPD Politiker Svenja Schulze und Karl-Heinz Winter im Gespräch mit der Wohnungsgesellschaft Münsterland (WGM)

Interessen der Mieter müssen weiter geschützt werden
Die SPD Landtagsabgeordnete Svenja Schulze und der SPD Kommunalpolitiker Karl-Heinz Winter informierten sich bei Josef Rehring, dem Geschäftsführer der WGM und Thomas Börtz, dem Kommunikationsbeauftragten der WGM über die Situation in Berg Fidel. Die beiden SPD Politiker gingen mit einem Fragenkatalog in das Gespräch, um sich ausreichend zu informieren. "Es geht uns hierbei vor allem um den Schutz der Rechte der Mieter, da diese durch den Verkauf in Kinderhaus verunsichert sind", so die Abgeordnete Schulze. Die WGM hat diesen Fragenkatalog umgehend und ausführlich beantwortet.
Die SPD Politiker und die WGM haben weiteren Kontakt vereinbart, um Informationen auszutauschen und auch zukünftig enger zusammenzuarbeiten. Die WGM arbeitet gerne mit sozialen Gruppen und den Parteien vor Ort zusammen. Ihr ist es ebenfalls wichtig, dass sich die Mieter ausreichend informiert fühlen.
Daher haben sich Josef Rehring von der WGM und die Abgeordnete Svenja Schulze zu einer gemeinsamen Besichtigung der Sanierungsarbeiten in Berg Fidel und einer anschließenden Informationsveranstaltung im Begegnungszentrum " Alte Post " in Berg Fidel entschlossen. Mit dieser Veranstaltung erhalten die Berg Fideler Mieter die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich ausreichend zu informieren.

Der Termin:
Montag, 7. November 2005
18.30 Uhr, "Alte Post" in Berg Fidel




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 37 + 8 =