30.03.2006

Leonard Lansink und die SPD Münster lesen gegen Rassismus in der Villa ten Hompel

Den vielen Gästen wurde ein vielseitiges Programm geboten. Neben Texten über das Leben von Ausländern in Deutschland wurde auch der Dialog der Kulturen gefordert.
Leonard Lansink las unter anderem aus dem Buch "Russendisko? von Vladimir Kaminier vor und beleuchtete das Thema Migration und Zusammenleben in Deutschland.
Weitere Vorleser waren die SPD-Abgeordneten Christoph Strässer und Svenja Schulze, sowie die Jusos Anneka Beck und Yeliz Tolan.
"Wir alle sind gefragt, wenn es um die Bekämpfung von Rassismus geht ? und zwar jeden Tag?, so die Vorleser an diesem Abend, "mit dieser Lesung wollten wir einen Beitrag dazu leisten.?




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 38 + 16 =