28.11.2007

Landtagsabgeordnete besucht TuS Hiltrup

Svenja Schulze: Ehrenamt und Sport stärken
"Für mich steht fest: was hier an ehrenamtlicher Arbeit geleistet wird, ist spitze!", erklärte die Münsteraner Landtagsabgeordnete Svenja Schulze (SPD) nach ihrem Besuch beim TuS Hiltrup. Gemeinsam mit dem Hiltruper Ratsherrn Ralf Hubert war sie der Einladung des Sportvereins gefolgt und hat sich von Geschäftsführer Dieter Strohwald, dem Vorsitzenden der Fußballabteilung Norbert Reisener und dem Vorsitzenden der Turnabteilung Joer Verhoeven über den Verein und seine Aktivitäten informieren lassen.

Die Politiker zeigten sich beeindruckt vom Engagement des Vereins, der seinen 4.500 Mitgliedern ein vielfältiges Angebot machte, das vom Fußball bis zum Boule-Sport reicht. Auch die Angebote für Familien und Kinder stießen auf großes Interesse. Schulze: "Ein tolle Programm für einen der lebenswertesten Stadtteile Münsters." Die Vereinsvertreter freuen sich auf die Fertigstellung der neuen Mehrzweckhalle. "Pünktlich zum 1. Mai soll sie fertig sein", erklärte TuS-Geschäftsführer Strohwald.

Während die neue Halle die Möglichkeiten des Vereins verbessere, wirkten sich andere politische Entscheidungen negativ auf den TuS Hiltrup aus, erklärten die Vereinsvertreter. Wenig Verständnis zeigte auch die SPD-Abgeordnete Schulze etwa für die Kürzung der Übungsleiterpauschale: "Die schwarz-gelbe Landesregierung kürzt hier an der falschen Stelle. Das Ehrenamt benötigt mehr und nicht weniger Anerkennung und Unterstützung." Auch die Bäderschließung in Münster erschwere die Vereinsarbeit, kritisierte SPD-Ratsherr Ralf Hubert. "Wer die Bedeutung des Ehrenamts im Sport betont, muss auch bereit sein, hierfür auch angemessene Mittel bereit zu stellen", erklärten die beiden Sozialdemokraten.




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 36 + 16 =