19.01.2009

SPD-Frauen erinnern an die erste Wahl, an der Frauen wahlberechtigt waren

90 Jahre Wahlrecht für Frauen
Am 19.Januar 1919 durften die Frauen zum ersten Mal in Deutschlang wählen. "Es war die SPD, die als erste deutsche Partei die Gleichberechtigung von Frauen und Männern auf ihre Fahnen schrieb?, sagte SPD-Vorsitzende Svenja Schulze.

Am 9. November 1918 war endlich das Frauenwahlrecht in Deutschland durch den Rat der Volksbeauftragten beschlossen worden. Erstmals hatte die SPD im Jahre 1895 im Deutschen Reichstag das Frauenwahlrecht gefordert, das seit 1891 im Erfurter Programm der SPD verankert wurde.

"82 Prozent der Frauen haben am vor 90 Jahren am 19.Januar 1919 von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht?, erinnert die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Gertrud Sparding. "Ich wünsche mir, dass auch bei den anstehenden Wahlen die Frauen Wählen gehen und damit die Chance nutzen, ihre Interessen durchzusetzen?, so Sparding weiter.




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 20 + 9 =