14.04.2009

Svenja Schulze zum heutigen Verbot von MON810

Genmais-Verbot düpiert NRW-Landesregierung
Svenja Schulze, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, begrüßte heute das Verbot des umstrittenen Anbaus von sogenanntem Genmais durch Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU): "Die gentechnisch veränderte Maissorte MON 810 des Konzerns Monsanto stellt eine Gefahr für die Umwelt dar. Darauf haben wir im nordrhein-westfälischen Landtag noch am 19. März 2009 hingewiesen und eine entsprechende Initiative der Grünen unterstützt. Doch Landesregierung, CDU und FDP haben es abgelehnt, Mensch und Natur durch politische Vorgaben wirksam vor den kaum abschätzbaren Risiken der so genannten 'Grünen Gentechnik' zu schützen. Das Verbot ist also nicht nur richtig, sondern düpiert auch die schwarz-gelbe Koalition in Düsseldorf und vorne weg den CDU-Umweltminister Uhlenberg."



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 7 + 10 =