07.10.2011

Bild: Claudia Böger
Dr. Claudia Böger (Foto: privat)

Ausstellungseröffnung „WeltZwischenWelten II“ der SPD-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen am 11. Oktober 2011

Die Münsteraner Künstlerin Dr. Claudia Böger präsentiert im Foyer der SPD-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen unter dem Titel „WeltZwischenWelten II“ eine Auswahl ihrer Werke. Ministerin Ute Schäfer wird die Ausstellung am Dienstag, 11. Oktober 2011, um 13.30 Uhr eröffnen. Die Künstlerin ist mit ihrer Ausstellung gerne der Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten gefolgt.

Die im Kreis Lippe aufgewachsene Dr. Claudia Böger studierte Pädagogik, Soziologie und Psychologie an der Universität Bielefeld, arbeitete in der Jugend- und Erwachsenenbildung Ostwestfalens und im Internationalen Kulturzentrum Bayreuth, gründete Frauenzentren und Geschichtswerkstätten, promovierte über weibliche Identität und leitete verschiedene Forschungsprojekte an deutschen Universitäten. Heute arbeitet sie als selbständige Karriereberaterin und Dozentin bundesweit für Hochschulen und unterschiedliche Berufsgruppen, insbesondere für Frauen in Führungspositionen.

Ihre Bilder sind Ausdruck ihrer Begegnungen mit den Menschen, deren Ängste und Hoffnungen Facettenreich eröffnet sie in ihren Welten neue Wege und Ideen. Und immer wieder begegnen sich Welten.

Die Werke von Dr. Claudia Böger sind vom 11. Oktober bis 18. November 2011 im Foyer der SPD-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen ausgestellt.

Kontakt unter regina.kemper@landtag.nrw.de.




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 21 + 2 =