27.04.2012

Bild: Girlsday 2012
Judith Hentschel und Emilia Güler mit Svenja Schulze

Girls‘ Day 2012: mehr Frauen in die Politik!

Die Münsteraner Schülerinnen Judith Hentschel und Emilia Güler konnten am gestrigen Donnerstag, auf Einladung von Svenja Schulze einen Tag lang den Beruf einer Politikerin kennenlernen. Anlass für die Einladung war der nun schon zum zwölften Mal bundesweit stattfindende Girls‘ Day.

„Der Girls‘ Day leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengleichheit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben. Auch in der Politik brauchen wir mehr Frauen. Klar, dass ich mich gern am Girls‘ Day beteilige und engagierten Schülerinnen aus meinem Wahlkreis meinen Arbeitsplatz zeige “, erklärte Svenja Schulze.

Das Programm für die beiden Mädchen war vielfältig und umfangreich. Sie hatten Gelegenheit, Svenja Schulze bei unterschiedlichsten Terminen zu begleiten, um so einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Politikerin zu erhalten.

Am Girls‘ Day öffnen Unternehmen und Organisationen in ganz Deutschland einen Tag lang ihre Tore, um Mädchen Einblick in spannende Berufsbereiche sogenannter „typischer Männerberufe“ zu ermöglichen. Hintergrund ist, dass viele Mädchen und junge Frauen sich noch immer für die sogenannten „typischen Frauenberufe“ entscheiden. Damit nehmen sie nicht alle Chancen wahr, die ihnen das Berufsleben bietet. Hier setzt der Girls‘ Day an. Er will Mädchen ermutigen, ihre Ausbildung und ihren Beruf aus einer breiteren Palette von Möglichkeiten auszuwählen.



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 9 + 12 =