03.05.2012

Bild: Diskussionsveranstaltung mit Norbert-Walter Borjans
Thomas Marquardt, Norbert-Walter Borjans und Svenja Schulze

Solide. Nachhaltig. Vorsorgend.

Diskussion mit NRW-Finanzminister Norbert-Walter Borjans in Münster
Solide, nachhaltig und vorsorgend, so beschreibt Norbert-Walter Borjans, NRW-Finanzminister die Finanz- und Haushaltspolitik der NRWSPD. Am Donnerstag war der Minister zu Gast in Münster und diskutierte mit über 40 interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Stadthotel in Münster über die vorsorgende Finanzpolitik von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

Mit dabei waren natürlich auch die beiden Landtagskandidaten Svenja Schulze und Thomas Marquardt. In einer zweistündigen Diskussion stellte sich der Minister vielen Detailfragen interessierter Bürgerinnen und Bürgern und machte dabei deutlich, dass eine solide und vorsorgende Finanzpolitik nicht nur allein aufs Sparen setzt, sondern vielmehr auch die Verbesserung der Einnahmeseite und die Investitionen in die Zukunft in den Blick nimmt. Borjans machte dabei deutlich: „Hier liegt der große Unterschied zwischen uns und der CDU.“

Thomas Marquardt und Svenja Schulze zeigten sich im Anschluss an die Veranstaltung sehr zufrieden. „Finanzpolitik ist eben doch keine trockene Angelegenheit, dies zeigt das große Interesse an der heutigen Veranstaltung“, so Marquardt.



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 27 + 3 =