30.11.2012

Bild: Besuchergruppe Karl-Wagenfeld Realschule Münster

Svenja Schulze begrüßt Schülerinnen und Schüler der Karl-Wagenfeld-Realschule im Landtag

Auf Einladung der münsteraner Landtagsabgeordneten und Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) besuchten am Mittwoch Schülerinnen und Schüler der Karl-Wagenfeld-Realschule das Landesparlament. Neben einer Führung durch das Haus konnten die 10.-Klässler die Plenardebatte des Landtags live verfolgen.

Im Gespräch mit Svenja Schulze wollten die jungen Münsteranerinnen und Münsteraner von der Politikerin wissen, wie die Arbeit im Landtag abläuft, wie Entscheidungen zu Stande kommen, oder wie man Politikerin wird. Aber auch inhaltliche Themen interessierte die Realschulklasse. So interessierte die Jugendlichen die Frage des doppelten Abiturjahrgangs. Svenja Schulze erläuterte den Schülerinnen und Schülern das umfangreiche Maßnahmenpaket der Landesregierung. „Die Hochschulen stellen über 100.000 Plätze für mehr Studienplätze zur Verfügung. Und wir appellieren an die Wirtschaft, im nächsten Jahr mitzuhelfen, dass alle einen Ausbildungsplatz bekommen“, erklärte die Sozialdemokratin.



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 4 + 16 =