11.12.2012

SPD-Fraktion zeigt Flagge für die Organspende

„Jede Organ-Transplantation bedeutet eine neue Lebenschance für einen Menschen. Darum wünsche ich mir, dass sich möglichst viele mit dem Thema Organspende auseinandersetzen und eine bewusste Entscheidung treffen. Jeder – egal, ob jung oder alt – kann in die Lage kommen, dass nur ein Spenderorgan das eigene Leben oder das eines Angehörigen retten kann. Wir brauchen daher und eine breite gesellschaftliche Unterstützung”, erklärte die SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze. Die SPD-Landtagsfraktion unterstützt mit der Aktion „Wir sind Organpaten“ die Reform des Transplantationsgesetzes, die am 1. November in Kraft getreten ist. Die Sozialdemokraten verfolgen das Ziel, die Menschen zu sensibilisieren. „Trotz positiver Signale vieler Bürgerinnen und Bürger besitzen bislang nur 25 Prozent einen Organspendeausweis“, so Schulze.

Nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung warten in Deutschland derzeit rund 12.000 schwerkranke Menschen auf eine Organtransplantation, 3.000 davon allein in NRW. Für rund 1.000 Patienten jährlich kommt jede Hilfe zu spät, weil sie das lebensrettende Spenderorgan nicht rechtzeitig bekommen – und das, obwohl einer Umfrage zufolge rund 80 Prozent der Bevölkerung einer Organspende positiv gegenüber stehen.

Nach der Neuregelung des Transplantationsgesetzes erhalten künftig alle privaten und gesetzlich Krankenversicherten über 16 Jahre von ihren Krankenkassen ausführliche Informationen zum Thema Organspende sowie einen Spenderausweis mit der Bitte, diesen auszufüllen. „Die SPD-Landtagsfraktion geht hier mit gutem Beispiel voran“, so Schulze, die auf eine breite Unterstützung in der Bevölkerung setzt.




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 2 + 15 =