22.02.2013

Bild: Svenja Schulze, Thomas Marquardt, Josefine Paul
Svenja Schulze, Thomas Marquardt und Josefine Paul sprechen sich eine für sachliche Diskussion über die internationale Schule aus

SPD und Grüne für sachliche Diskussion über Internationale Schule

Den vom CDU-Landtagsabgeordneten Thomas Sternberg erhobenen Vorwurf einer "ideologischen Blockade" bei der Anerkennung der Hugo-de-Groot-Schule in Gievenbeck als Internationale Schule weisen die Münsteraner Landtagsabgeordneten von SPD und Grünen, Thomas Marquardt, Svenja Schulze und Josefine Paul, mit Nachdruck zurück und fordern eine sachliche Debatte.

Unbestritten notwendig sei es, dass Münsters Schulen verstärkt internationale Bildungsabschlüsse und international verwendungsfähige Zertifikate anbieten würden. Dabei sei es aber entscheidend, dass diese für alle Schülerinnen und Schüler in Münster unabhängig von ihrer sozialen Herkunft zugänglich seien - und zwar an öffentlichen Schulen ohne Schulgeld. Gerade für ausländische Eltern sei es wichtig, dass internationale Abschlüsse unabhängig vom Geldbeutel möglich seien. SPD und Grüne würden sich daher auch auf Ratsebene intensiv dafür einsetzen, dass mehr Schulen in Münster entsprechende Möglichkeiten anbieten würden. Davon unabhängig könne selbstverständlich auch eine Privatschule solche Angebote machen. Dabei sei es aber gängige Praxis in ganz NRW, dass erst einmal über eine Frist von drei Jahren nachgewiesen werde, dass ein dauerhafter Schulbetrieb gesichert werden könne. Die Behauptung, dass die Schule ohne Anerkennung als Internationale Schule in ihrer Existenz gefährdet sei, ist nach Angaben aus dem Schulministerium nicht zu halten", so die drei Abgeordneten. Das Schulministerium weise zurecht darauf hin, dass die Schulpflicht deutscher Schülerinnen und Schüler grundsätzlich an deutschen Schulen zu erfüllen ist. Der Nachweis eines gesicherten Schulbetriebs könne nicht dadurch geführt werden, dass Kinder von öffentlichen Schulen abgeworben würden.



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 10 + 20 =