29.04.2013

Bild: Girls Day 2013: Besuch im Landtag

Girls-Day 2013: Schülerinnen aus Münster zeigen sich begeistert von der Politik

Die dreizehnjährigen Schülerinnen Svea Classen und Anna Grundel konnten am Donnerstag, auf Einladung von Svenja Schulze einen Tag lang den Beruf einer Politikerin im Düsseldorfer Landtag kennenlernen. Anlass für die Einladung war der jährlich und bundesweit stattfindende Girls-Day.

„Der Girls-Day hat mir viel Spaß gemacht. Es war alles sehr interessant und gar nicht so steif, wie man vielleicht glaubt, wenn man an Politik denkt. Alle waren sehr freundlich und haben sich Zeit für uns genommen. Es war ein toller Tag, an den ich noch lange zurück denken werde“, fasste Anna Grundel ihre Eindrücke vom gemeinsamen Tag mit der SPD-Landtagsabgeordneten und Ministerin zusammen.

Svea Classen zog ebenfalls ein freudiges Resümee: „Am besten fand ich die Plenarsitzung, weil ich dort selbst miterleben konnte, wie Politiker über die verschiedensten Themen diskutieren. Außerdem war es toll, den Tag mit einer so sympathischen und offenen Politikerin wie Frau Schulze zu verbringen.“

Auch Svenja Schulze war glücklich über den gelungenen Tag: „Es ist mir eine Freude, solch engagierten Schülerinnen wie Svea und Anna meine tägliche Arbeit zu zeigen. Der Girls-Day leistet so einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengleichheit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Berufsleben. Auch in der Politik brauchen wir noch immer mehr Frauen. Daher ist es selbstverständlich für mich, dass ich mich am Girls-Day beteilige“.

Am Girls‘ Day öffnen Unternehmen und Organisationen in ganz Deutschland einen Tag lang ihre Tore, um Mädchen Einblick in spannende Berufsbereiche sogenannter „typischer Männerberufe“ zu ermöglichen. Hintergrund ist, dass viele Mädchen und junge Frauen sich noch immer für die sogenannten „typischen Frauenberufe“ entscheiden. Damit nehmen sie nicht alle Chancen wahr, die ihnen das Berufsleben bietet. Hier setzt der Girls‘ Day an. Er will Mädchen ermutigen, ihre Ausbildung und ihren Beruf aus einer breiteren Palette von Möglichkeiten auszuwählen.



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 20 + 13 =