10.07.2014

Bild: Besuchergruppe

Jugendmigrationsdienst besucht den Landtag

Auf Einladung der münsteraner SPD-Abgeordneten und Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat eine Gruppe von Migrantinnen und Migranten den Landtag in Düsseldorf besucht. Im Mittelpunkt des Besuches standen neben einer Einführung in das Parlament und der Teilnahme an einer Plenardebatte des Landtags das Gespräch mit Svenja Schulze. Die jungen Migrantinnen und Migranten, die als EU-Zuwanderer, anerkannte Flüchtlinge oder ausländische Studierende in Deutschland leben, hatten viele Fragen an die Politikerin. Besonders interessierten sie die Themen Ausbildung, Beschäftigung und Studium.

Die Zuwanderer besuchen derzeit einen Integrationskurs des Deutschen Sprachenzentrums und werden vom Jugendmigrationsdienst der Diakonie begleitet. Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Regionen – von Nepal bis Kolumbien. In den Kursen lernen sie nicht nur die deutsche Sprache sondern auch Themen aus Kultur und Gesellschaft. Svenja Schulze lobt das Engagement des Jugendmigrationsdienstes: „Hier wird eine hervorragende Arbeit geleistet und jungen Menschen bei ihren Integrationsbemühungen geholfen.“



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 14 + 5 =