12.02.2016

Dialog vor Ort: Marquardt und Schulze im Gespräch mit Elterninitiativen

Auf Einladung der beiden Münsteraner Landtagsabgeordneten Thomas Marquardt und Svenja Schulze fand eine Veranstaltung zum Thema Kindertagesstättenfinanzierung statt. Dazu kamen zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Kitas in freier Trägerschaft aus dem ganzen Stadtgebiet sowie Vertreter des Dachverbands Eltern helfen Eltern e.V. in die Räume der SPD-Münster.

Als Experten zu Gast waren Anne Schulze Wintzler, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Münster sowie Wolfgang Jörg MdL, kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW.

„Die schwierige finanzielle Situation der Kitas in freier Trägerschaft nehmen wir als Mitglieder der SPD-Landtagsfraktion sehr ernst. Die NRW-Landesregierung stellt den Kitas 430 Millionen Euro zur Verfügung. Damit investieren wir in die Qualität der Betreuungseinrichtungen und sorgen für eine solide finanzielle Ausgestaltung. Dazu nutzt das Land freiwerdende Mittel aus dem Betreuungsgeld, welches im Juli 2015 vom Bundesverfassungsgericht gekippt wurde,“ erklären Marquardt und Schulze.

Die Gäste äußerten ihre Erfahrungen aus ihrem täglichen beruflichen Alltag in den Kindertageseinrichtungen und machten dabei deutlich, wie wichtig frühkindliche Bindung für die Heranwachsenden ist. „Das hohe eigene Engagement, gerade der Elterninitiativen, ist beeindruckend und verdient unseren größten Respekt“, so Marquardt und Schulze.

Die Abgeordneten hatten auch ein offenes Ohr für die spezielle Situation der Elterninitiativen, die angesichts von Tarifsteigerungen aktuell mit einer Finanzierungslücke zu kämpfen haben. „Uns war es wichtig, mit den Kitas ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen zu hören, insbesondere vor dem Hintergrund eines neuen Gesetzes für die Elementarbildung, mit dem die Finanzierung der Kindertagesstätten auf sichere Beine gestellt werden soll“, erklären die beiden Abgeordneten abschließend.




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 19 + 8 =